Archiv für den Monat: Mai 2022

„Kaffee, Kuchen und Live-Musik“ am 26.5.22

Dies ist das Angebot des Hospiz-Fördervereins „LebensWert“
am Christi-Himmelfahrt bzw. Vatertag

1 Mai 2022 von 11.00 Uhr – 16.00 Uhr,
direkt am Milseburg-Radweg, in Höhe des ehemaligen Bahnhof von Elters.
Das alles gegen eine Spende, die in die hospizliche Arbeit in der Region fließt.

Die traditionellen Flurprozessionen oder Flurumgänge an Christi Himmelfahrt wurden vielfach abgelöst durch Ausflüge der Väter in geselliger Runde und der „Vatertag“ war geboren. Der heutige Trend liegt eher bei Familienausflügen, Wanderungen im Freundeskreis oder gemeinsamen Fahrradtouren.
Und so treffen Mitglieder des Hospiz-Fördervereins und Ehrenamtliche der Malteser auf Radfahrer und Wanderer auf dem Milseburgradweg. Die Örtlichkeit ist leicht zu finden. Der Platz befindet sich am ehemaligen Bahnhof von Elters, wo auf einem weit sichtbaren Wiesengrundstück die erste originäre Radwegkirche Deutschlands vom entsprechenden Förderverein geplant ist.
Hier gibt es selbst gebackenen Kuchen, Kaffee und Kaltgetränke, für die der Hospiz-Förderverein eine Spende erbittet.

Musikalische Unterhaltungen bieten an:
Ab 11.00 – Duo Rosa und Rolf, Akkordeon
Ab 15.00 – Duo aus Kermes mit „Flügel“-Alphorn