Fulda-Musical spendet für Hospizarbeit in der Region – „Vorbilder der guten Tat“

„Nicht nur auf der Bühne Vorbilder“, Scheckübergabe mit Michael Gordon, Sohn des amerikanischen Star-Autoren und Medicus-Schriftsteller Noah Gordon, Komponist Denis Martin, Produzent Peter Scholz, Rob Cole-Darsteller Friedrich Rau, Hospiz-Vorsitzender Michael Brand und Mary Cullen-Darstellerin

Vor wenigen Tagen ging das Gastspiel „Der Medicus“ in Hameln erfolgreich zu Ende. Für die Fuldaer Spotlight-Musicalproduktion ein guter Anlass, eine Spende an den Vorsitzenden des Hospiz-Fördervereins Fulda, Michael Brand , zu überreichen.

Produzent Peter Scholz begründet das so: „Wen ruft man an, wenn man in größter Not, in schwerer Krankheit und vielleicht kurz vor dem Lebensende alleine und verzweifelt ist? Der Hospizverein LebensWert unterstützt und sichert die ambulanten wie stationären Angebote in unserer Region. Professionell geführt und unterstützt von viel ehrenamtlichen Engagement – eine sehr gute Sache, die unsere Welt ein ganzes Stück menschlicher macht!“

LebensWert-Vorsitzender Michael Brand dankte dem Fuldaer Team für die großzügige Spende: „Die Macher des Musical-Sommers, die Schauspieler und Techniker sind nicht allein Profis auf der Bühne, sondern vor allem auch Vorbilder der guten Tat im Alltag. Wir danken auch den Zuschauern beim Fuldaer Musical-Sommer, die die Spende durch ihre Großzügigkeit möglich gemacht haben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.