Archiv der Kategorie: Presse

Deutsche Palliativstiftung ist Stiftung des Monats

Der Tod als Bestandteil des Lebens

FULDA. Der Sprecher der Hessischen Landesregierung, Staatssekretär Michael Bußer, hat die Deutsche PalliativSitftung (DPS) als Stiftung des Monats Februar 2016 ausgezeichnet. Bußer überreichte dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der DPS, Matthias Schmid, persönlich die Urkunde sowie einen Scheck über einen Anerkennungsbetrag in Höhe von 500 Euro. Die Übergabe fand am Montagmorgen, dem 30. Mai, im Stiftungsbüro der DPS statt.

„Durch die Arbeit der Deutschen PalliativStiftung wird der Tod nicht verdrängt. Er ist das, was er überall sein sollte: ein Teil des Lebens, den es anzunehmen gilt“, so Bußer über die Arbeit der DPS. Seit einigen Jahren setzt sich die DPS maßgeblich für eine Verbesserung der Hospizarbeit und Palliativversorgung in Deutschland ein, um jedem Sterbenden ein Leben in Würde bis zuletzt zu ermöglichen. Dafür wurde sie heute ausgezeichnet.

Mit der Auszeichnung zur Stiftung des Monats würdigt die Hessische Landesregierung die besonders engagierte Arbeit der DPS. Diese Auszeichnung ist Teil der Initiative „Gemeinsam aktiv – Bürgerengagement in Hessen“ mit der die hessische Landesregierung ehrenamtliches Engagement unterstützen und dessen Rahmenbedingungen verbessern möchte. Durch die Vorstellung herausragender ehrenamtlicher Projekte, sollen Bürger und Bürgerinnen inspiriert werden, sich zu engagieren und damit die Stiftungslandschaft in Hessen weiter wachsen.

deutsche.palliativstiftung.sdm.1

v.l.n.r. Sturmius Schneider, Elke Heeres, Dr. Carsten Schütz, Michael Bußer, Mara Kübel und Matthias Schmid

Hospiz-Förderverein Fulda mit neuem Schwung und neuer Mannschaft – Brand folgt Dippel

Michael Brand, Silvia Hillenbrand und Martin Hoogen führen Förderverein

Zu einem „frischen Start mit neuer Mannschaft“ hat sich der Hospiz-Förderverein Fulda e.V. auf seiner Mitgliederversammlung in Fulda zusammen gefunden. Der Förderverein, der sich ganz wesentlich die Förderung des ambulanten DA-SEIN-Hospiz der Malteser und des St. Elisabeth-Hospiz zur Aufgabe gemacht hat, konnte auf seiner Mitgliederversammlung eine neue und starke Mannschaft zusammen bringen. Neben den Trägern von Caritas bis Malteser waren zahlreiche Vertreter des öffentlichen Lebens als Vereinsmitglieder und Unterstützer der Hospizarbeit anwesend. Weiterlesen

Spende aus dem PS-Los-Zweckvertrag 2015

Der Hospiz Förderverein Fulda e.V. erhält aus dem PS-Los-Zweckertrag 2015 eine Spende in Höhe von insgesamt 1 500 €

Gleich zweimal wurde der Förderverein Fulda e.V. durch die Sparkasse Fulda mit einer Spende aus dem PS-Los-Zweckverband 2015 bedacht. Die stellvertretende Vorsitzende Silvia Hillenbrand und das Vorstandsmitglied Manfred Schüler nahmen die beiden Schecks dankbar entgegen.

Während sich der eine Scheck an den Hospiz-Förderverein über 1000 € belief, verdankte der Verein den zweiten Scheck in Höhe von 500 € dem langjährigen Schatzmeister des Hospizvereines, Volker Rützel. Wie der stellvertretende Vorsitzende des Sparkasse Uwe Marohn mitteilte, unterstütze die Sparkasse Mitarbeiter im Ehrenamt und spende somit an die Vereine, in denen sich die Mitarbeiter selbst engagierten. Dies sei bei Herr Rützel der Hospizverein. Weiterlesen