Vorstand bei Mitgliederversammlung im Amt bestätigt

„Mal reden über Leben und Tod“ – Hospizförderverein Fulda wächst weiter stark – Über 60 neue Mitglieder


Der wiedergewählte Vorstand des Hospiz-Fördervereins LebensWert im „Cafe Malta“ für Demenzerkrankte im Malteser-Hospizzentrum Fulda (frühere Eika-Gebäude): (von rechts) Hildegard Flügel, Ansgar Erb, Sebastian Schiel, Ameli von Brandenstein, Elfi Makowka, Martin Hoogen, MdB Michael Brand, Thomas Sitte, Peter Fehrenbach, Dagmar Pfeffermann, Silvia Hillenbrand, Thomas Peffermann, Volker Hans, Manfred Schüler.„Mal reden über Leben und Tod“ – Hospizförderverein Fulda wächst weiter stark – Über 60 neue Mitglieder

„Engagierte Hospizhelfer, deutlich mehr Mitglieder, überzeugte Unterstützer in der Region– es gibt eine sehr positive Dynamik und das ist wirklich ermutigend“, bilanziert MdB Michael Brand, wiedergewählter Vorsitzender, die Arbeit des Hospiz-Fördervereins LebensWert Fulda e.V. auf der turnusgemäßen Mitgliederversammlung. Nach drei Jahren Amtszeit, in der es einen starken Mitgliederzuwachs von 120 Mitglieder auf deutlich über 180 gegeben hat, ist der komplette Vorstand mit großer Mehrheit wiedergewählt worden.

„Unserem Ziel, offen reden über Leben und Tod sowie die guten Angebote der Sterbe- und Trauerbegleitung in der Region, sind wir einen guten Schritt vorangekommen“, so Brand. „Unser Verein folgt in seiner Arbeit der christlichen Auffassung zur Sterbebegleitung: Sterben an der Hand, nicht durch die Hand eines Menschen.“

Zu den Aktivitäten zählten eine Reihe von Veranstaltungen, berichteten die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Silvia Hillenbrand und Martin Hoogen. So lud der Förderverein im Rahmen seiner gut besuchten Veranstaltungsreihe „Moment Mal“  gleich zu drei Benefiz-Konzerten ein. Einen besonderen Abend bescherte das Trio Funeralissimo, das Trauermusiken aus unterschiedlichen Kulturen zum Besten bot. „Da war Schweres und Fröhliches dabei, wie im richtigen Leben“, so Hoogen und Hillenbrand. Hinzu kam ein Konzert im Schloss Fasanerie, einen Infostand am Osthessischen Gesundheitstag sowie die Lesung „Dunkle Wege – Lichte Pfade“ mit musikalischer Begleitung als „romantischen Reise für Kopf und Herz“.

Aktionen wie der Verkauf von Walnüssen, die die ehrenamtliche Hospizbegleiterin Margarete Rohnke spendete, die von Heidemarie Hillje regelmäßig angebotene Trauermeditation, deren Erlöse in die Spendenkasse fließen, oder eine Verkaufsaktion mit „Schmetterlings-Amerikanern“ der Bäckerei Happ sind weitere Beispiel kreativ und gemeinsam umgesetzter Tatkraft im vergangenen Jahr.

Das Hospiz-Team Brand, Hillenbrand und Hoogen dankte „allen ehrenamtlichen Hospizhelfern, allen Mitgliedern und Interessierten sowie den kleinen und großen Spendern. Jeder Cent hilft und kommen zu 100 Prozent ganz konkret der Hospizarbeit in der Region zugute“.

Schatzmeister Volker Hans stellte transparent die Verteilung der Spendengelder an das Stationäre Hospiz St. Elisabeth und den ambulanten Hospizdienst sowie den Kinderhospizdienst der Malteser in Fulda. Schriftführer Manfred Schüler stellte geplante Aktivitäten für die kommenden Monate vor.

„Es ist einiges geplant an kleinen und größeren Veranstaltungen“, so Brand, Hillenbrand und Hoogen. „Die Hospizbewegung ist Dienst am Nächsten und sie braucht engagierte Helfer, die wir herzlich einladen, sich dieser echten Bürgerbewegung anzuschließen.“

Hier der neugewählter Vorstand:
Vorsitzender Michael Brand. Stellvertretende Vorsitzende Silvia Hillenbrand und Martin Hoogen. Schatzmeister Volker Hans und Schriftführer Manfred Schüler.

Vorstand: Dagmar Pfeffermann und Ansgar Erb für das stat. Hospiz St. Elisabeth. Wilfried Wanjek und Thomas Peffermann für die Malteser. Hildegard Flügel, Elfi Makowka, Ameli von Brandenstein, Dr. Thomas Sitte, Dr. Peter Fehrenbach, Dr. Sebastian Schiel. Die bisherigen Kassenprüfer Volker Rützel und Gerhard Köller wurden ebenfalls wiedergewählt.

Informationen
Hospizarbeit ist die Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen und die Unterstützung ihrer Angehörigen.
Mehr Informationen gibt es unter www.hospiz-foerderverein-fulda.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.